Kategorien
Finanzmarkt

Department of Justice leitet strafrechtliche Untersuchung von Hedge-Fonds ein

Autor: Franknez.com

BREAKING: Das DoJ (US-Justizministerium) hat eine strafrechtliche Untersuchung zu Leerverkäufen von Hedgefonds eingeleitet, während es gegen das Gesetz verstoßen hat.

Es gibt massive Bedenken, dass Hedgefonds von Leerverkäufen mit illegalen Mitteln profitiert haben.

Sagst du nicht.

Dafür hat die Affengemeinschaft das ganze Jahr über Lärm gemacht.

Frank Nez

Die heutigen Marktnachrichten sind das direkte Ergebnis der Affengemeinschaft , die für einen fairen Markt Lärm macht. Das US-Justizministerium hat eine umfangreiche Untersuchung zu Hedgefonds eingeleitet.

Lass uns anfangen!

Laut Bloomberg wird die Untersuchung von der Betrugsabteilung des Ministeriums mit der Bundesanwaltschaft in Los Angeles durchgeführt.

Community, können Sie sich vorstellen, wie sich diese Leerverkäufer gerade fühlen müssen?

Ihre schlimmsten Albträume haben sich gerade erfüllt und es ist nur der Anfang.

Diese umfassende Untersuchung wird untersuchen, wie Hedge-Fonds Research nutzen und ihre Wetten gegen Privatanleger abschließen.

Darüber hinaus knüpfen die Behörden die Beziehungen zwischen Hedgefonds und Forschern zusammen und suchen nach Anzeichen von Manipulationen, die dazu führen, dass Aktien durch technische Mittel und durch Insiderhandel erheblich fallen.

„Kurze und verzerrte“ Kampagnen

Die SEC und das DoJ sollen Hedgefonds wegen „Short and Distortion“-Kampagnen verfolgt haben.

Diese Kampagnen setzen bärische Wetten und veröffentlichen irreführende oder ungenaue Informationen über ein Unternehmen, um den Preis zu senken, um vom Spiel zu profitieren.

Das klingt nach dem, was The Fool, InvestorPlace, MarketWatch, YahooFinance und Benzinga das ganze Jahr über gemacht haben.

Diese Mainstream-Finanzplattformen versuchten verzweifelt, die Öffentlichkeit vom Kauf von AMC-Aktien abzulenken, indem sie falsche Erzählungen über die Aktie, die Gemeinschaft und das Unternehmen veröffentlichten.

Meine Veröffentlichungen das ganze Jahr über waren ein Versuch, gegen FUD-Medien zu kämpfen und der Community und der Öffentlichkeit ehrliche Nachrichten zu liefern.

Jetzt werden diese räuberischen Taktiken endlich untersucht.

Werden die Feds die Regeln durchsetzen und durchsetzen?

Die Feds haben einige Hedgefonds-Namen veröffentlicht, die sie prüfen.

Anson Funds und Marcus Aurelius Value gehören zu mehr als einem Dutzend Unternehmen, gegen die ermittelt wird.

Der Name von Citadel muss noch in einer dieser Marktnachrichten erwähnt werden.

Die gesamte Liste wurde jedoch noch nicht vollständig bekannt gegeben, obwohl sie sich anscheinend speziell mit Citron Research befassen.

Ich hoffe, dass kleinere Hedgefonds nicht als Sündenböcke für den größten Market Maker und Hedgefonds der Branche missbraucht werden.

Citadel Securities und Bank of America gehören zu den Top 10 der Finanzinstitute, die AMC-Aktien leerverkaufen .

Obwohl es großartig ist, Berichte über Ermittlungen zu sehen, wird der Gerechtigkeit gedient, wenn die Manipulation sowohl in AMC als auch in GME gestoppt wird.

Das #DOJ muss Citadel untersuchen.

Es gibt keine größere Stimme oder Aktivistin als die Affengemeinschaft, die aus mehreren Millionen Privatanlegern besteht, die AMC- und GME-Aktien halten.

Wir nutzen unsere Stimme und unsere Plattformen, um für einen fairen Markt zu kämpfen.

Die Affengemeinschaft beweist weiterhin, dass sie ein Leuchtfeuer für Veränderungen ist.

Und wir werden Korruption dort aufdecken, wo wir sie sehen.

Geben Sie sich selbst einen großen Applaus, weil es Ihren Bemühungen zu verdanken ist, dass Veränderungen stattfinden.

Wenn das DOJ nach Hedgefonds sucht, dann deshalb, weil die Community dies verlangt hat.

Was wurde in der Vergangenheit gegen Marktmanipulation unternommen?

Gar nichts.

Die Welt braucht die Affengemeinschaft, um die Korruption zu bekämpfen und das Gleichgewicht auf den Märkten wiederherzustellen.

Original von https://franknez.com/breaking-doj-launches-criminal-probe-on-hedge-funds/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert