Threshold Securities

Threshold Securities sind Aktien, deren Position für 5 aufeinander folgende Abwicklungstage bei einer registrierten Clearingstelle nicht geliefert wurden.

Es müssen folgende Kriterien erfüllt sein, um auf der Threshold Securities Liste zu erscheinen:

  • 5 aufeinanderfolgende Tage Fail to deliver (FTD)
  • mindestens 10.000 Shares
  • mindestens 0.5% ausstehende Aktien des Emittenten

Was hat das für Auswirkungen?

FTDs können ja bis zu 35 Kalendertage (T+35) hinausgezögert werden, jedoch spätestens wenn sie auf der Liste stehen, müssen sie diese Positionen nach maximal 13 Tagen schließen!

"Da heute (am 29.06.2021) schon 6 Tage verstrichen sind, verbleiben nur noch 7 Tage (bis zum 08.07.2021), zum Liefern der Aktien." --- wird geprüft

Wenn Sie bis dahin nicht ausgeliefert wurden, greift die "Rule 203(b)(3)" und die Positionen werden automatisch zum dann aktuellen Marktpreis gekauft!!!

Bei GME hatte das folgende Auswirkungen gezeigt:

GME ist am 21.01.2021 auf die Liste gekommen.
21.01.2021: 43$
22.01.2021: 65$
25.01.2021: 76$
26.01.2021: 147$
27.01.2021: 347$

Die DTCC005 verschärft das ganze noch deutlich gegenüber GME, da nun short-positionen nicht mehrfach verliehen werden können und sie die FTDs nicht einfach zurücksetzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.